Montag, 21. März 2011

Last Minute Urlaub im Harz für April und Mai


Am 21. März ist offiziell Frühlingsanfang: Für alle, die den Frühling mit ein paar Tagen Urlaub im Harz genießen möchten, stellen wir heute ein attraktives Last Minute Angebot vor.

Ab sofort 20 % Rabatt auf Buchungen
für mindestens 3 Übernachtungen plus Frühstück pro Person
(immer inklusive Schwimmbad, Sauna und Nachmittagskaffee)

Das Angebot gilt in der Zeit vom 01. April – 17. April 2011
und vom 02. Mai – 29. Mai 2011

Reservieren Sie am besten sofort, gern telefonisch oder per E-Mail!
............................................................................................................................................

Tipp: Walpurgis 2011 Hexenkessel Bad Grund
Wer im April noch etwas länger bleibt, wird live die Vorbereitungen zur großen Walpurgisfeier 2011 Hexenkessel Bad Grund miterleben, die Wahl der Mai-Königin für die Walpurgis 2011 Bad Grund findet am 22. April 2011  im "Hemingway" in Osterode statt.
Bildquelle: walpurgisimhexenkessel.de 
mit freundlicher Unterstützung der Fortuna-EKO GmbH & Co. KG Osterode

Samstag, 12. März 2011

Walpurgis Harz 2011 - Planet Emily, Unzucht, Hate2Lose und Zipfelbuben sind dabei


Harzer Walpurgisnacht  im Hexenkessel Bad Grund 2011. 
Super Besetzung in Sachen Musik
am 30. April auf vier Bühnen!
ffn Party mit Morgenmän Franky
Die Zipfelbuben
Planet Emily
Hate2Lose
Exit Inside


Informationen zum Walpurgisprogramm, zu den Bands und zum Familientag am 1. Mai unter
http://www.walpurgisimhexenkessel.de/  

Gefunden bei YouTube Hexenkessel2011:

Donnerstag, 10. März 2011

Walpurgisnacht in Bad Grund 2011 - Neues Programm, Mega-Party Hexenkessel

Neues Programm zur Walpurgisnacht in Bad Grund 2011:  „Alte Traditionen beibehalten, doch gleichzeitig neue Impulse setzen.“  So bringt Walter Gauks, Geschäftsführer der Fortuna-EKO GmbH & Co. KG die neue Organisation der Walpurgis in Bad Grund auf den Punkt.  Ein abwechslungs- reiches Programm erwartet die Walpurgis-Gäste Bad Grunds in diesem Jahr an zwei Tagen: Am 30. April wird traditionsgemäß am Hübichenstein auf der Naturbühne das Walpurgis-Theaterstück aufgeführt.  Ebenfalls schon fast Tradition: die Rockbühne am Hübichplatz. Hier werden wieder namhafte Bands wie Planet Emily, Exit Inside, Unzucht und Hate2lose für Stimmung sorgen, während die ffn Party mit Morgenmän Franky  und die Deutsch-Pop Band „Die Zipfelbuben“ die Hauptbühne auf dem Marktplatz in Beschlag nehmen.


Im Atrium steigt eine Electro & House Party mit mehreren DJs und Mitternacht erscheint die Maienkönigin, um dem Hexenspuk ein Ende zu bereiten.  Der 1. Mai wird mit dem Festival „Fun for Mai“, das auf der Hauptbühne stattfindet,  Familien und Vereinen gewidmet.  Mitmachaktionen, Kinderschminken, Spiele, Flohmarkt, Hüpfburgen und ein Riesenrad für Kinder  sind angekündigt.

Details zum Ablauf und zu den Bands finden Sie unter http://www.walpurgisimhexenkessel.de/

Mittwoch, 2. März 2011

Harz Urlaub im Landkreis Osterode verdient mehr Aufmerksamkeit

Der Frühling hält zaghaft Einzug im Harz und wir haben nun  den harzwinter-Blog vom Jägerstieg verlassen. In den vergangenen Wochen wurden etliche Veränderungen am Haus vorgenommen, einige Zimmer wurden neu eingerichtet und teilweise mit Verbindungstüren ausgestattet, um Familien mit Kindern einen komfortableren Aufenthalt zu ermöglichen. ( Video auf harz-hotel-jaegerstieg.de)

Beobachtet man die aktuelle Online Information zum Harz, wird der Landkreis Osterode mit seinen touristischen Zielen  leider immer seltener erwähnt. Sehr bedauerlich – finden sich doch allein in der nächsten Umgebung von Bad Grund idyllische kleine Harzorte wie Wildemann, Altenau  oder Lautenthal. Die historische Altstadt von Osterode hat dem Besucher mit ihren prächtigen alten Fachwerkgebäuden malerische Ansichten zu bieten und das gesamte Gebiet rund um den Startpunkt des Harzer Hexenstiegs und die Sösetalsperre lädt geradezu zum Wandern und Radeln ein. Zwischen Osterode und Clausthal liegen Lerbach und Buntenbock - der Bergwiesenweg dort ist allemal ein nennenswertes Wanderziel.

Die sieben Oberharzer Bergstädte Clausthal, Zellerfeld, Bad Grund, Sankt Andreasberg, Lautenthal, Altenau und Wildemann haben dem Bergbau eine beträchtliche Bekanntheit, aber auch eine gewisse Prägung zu verdanken. Die renommierte Technische Universität Clausthal brachte es sogar zu internationaler Bekanntheit - TUC als  Zentrum von Ausbildung und Forschung in den Bereichen Naturwissenschaft und Ingenieurtechnik  mit den Schwerpunkten Energie und Rohstoffe.

Wildemann und Lautenthal sind beliebte  Ausflugsziele für jene, die mehr über die Geschichte des Bergbaus erfahren möchten. In Lautenthal befindet sich die größte noch zugängliche Grube mit Grubenbahn (http://www.lautenthals-glueck.de).   Auch Bad Grund verfügt mit dem Schacht Knesebeck über ein Bergbaumuseum – eine feine Sammlung von historischen Ansichten zum Bergbau in Bad Grund findet sich unter http://www.bad-grund-harz.de/Anno/anno-dazumal-bergbau.html  . 

In Bad Grund findet sich noch eine weitere Besonderheit im Harz – die Interessengemeinschaft Bergwiesen und Harzer Rotes Höhenvieh. 1999 gegründet  sorgt die Interessengemeinschaft bis zum heutigen Tage für Landschaftspflege in Bad Grund. Für die Beweidung der steilen Flächen in der Bergstadt wird das Harzer Höhenvieh in vier Gruppen aufgeteilt und beweidet von Mai bis November Gärten und Flächen von Mitgliedern, aber auch Flächen im Arboretum, dem heutigen „Weltwald“( http://www.weltwald-harz.de/ ).  Das Aussterben dieser Rinderrasse, die einst den Lebensunterhalt der Bergleute sicherte, konnte auf diese Weise verhindert werden. 


Die neuesten Nachrichten vom Jägerstieg finden Sie immer auf der Startseite von jaegerstieg.blogspot.com