Samstag, 18. März 2017

Bad Harzburgs Baumwipfelpfad - ein tolles Ausflugsziel im Harz für Familien mit Kindern

Es hat sich bestimmt schon überregional herumgesprochen: Auch im Harz kann man hoch oben über Wanderern und Mountainbikern den Blick über die Baumwipfel genießen! Wir hatten die Premiere auf Niedersachsens einzigem Baumwipfelpfad im März - mit Absicht:  das erste zarte Grün zeigt sich und kein dichter Blätterwald, der eventuell den Ausblick einschränken könnte.
Bis Ende März gelten noch die Winteröffnungszeiten von 10 - 16 Uhr, ab April kann man zwischen 09.30 Uhr und 18.00 Uhr auf einer Höhe von 8 bis 22 Metern Baumwipfel zum (vorsichtigen) Anfassen erleben.



Die Einstiegskrone führt über 300 Meter und interessante Erlebnisstationen auf die eigentliche Höhe, die Steigung ist moderat, sodass auch für Kinderwagen und Rollstühle der gesamte Pfad gut befahrbar ist. 

Ganz oben bietet sich eine wunderbare Aussicht und ein wenig Nervenkitzel - wenn man wie wir bei etwas höheren Windstärken auf dem Glassteg steht ... ;-)


Unser Fazit: Sehr empfehlenswert für die ganze Familie! 

Es gibt viel zu entdecken, was zum Anschauen, was zum Anhören und was zum Ausprobieren. Auch die eigene Geschicklichkeit kann getestet werden. Zu jeder Jahreszeit reizvoll, aber um Ostern herum und im Frühling noch mit "vollem Durchblick".

Keine Kommentare:

Die neuesten Nachrichten vom Jägerstieg finden Sie immer auf der Startseite von jaegerstieg.blogspot.com